Bei der Verleihung der in 2016 abgelegten Sportabzeichen 2016 zeigte sich Vorsitzender Gerd Priemer sehr erfreut über den Trend nach oben. Die Sportabzeichenprüfer Gerd Priemer, Sabine Schnurrer, Susanne Weiser, Markus Schäffler sowie Astrid und Reimund Maurer nahmen insgesamt 44 Sportabzeichen im Jugendbereich und 16 Sportabzeichen im Erwachsenenbereich ab. Dies entspricht einem Plus von 25 Sportabzeichen gegenüber dem Vorjahr.

 

Deutsches Sportabzeichen Erwachsene

 

Deutsches Jugendsportabzeichen

 

Beim traditionellen Neujahrsempfang zeichnete Bürgermeister Toni Dutz erfolgreiche Sportler unseres Vereins aus und überreichte ein kleines Präsent und einen Gutschein.

Im Bild v.l.n.r.: Larissa Ast, Jannik Burger, Pia Schraml, Stella Behnke, Selina Schraml, Simon Maurer und 1. Bürgermeister Toni Dutz

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Sportler!

Zur Weihnachtsfeier am vergangenen Freitag begrüßte Vorsitzender Gerd Priemer den Turnrat, die Ehrenmitglieder, Abteilungs- und Übungsleiter sowie die Gruppe "Wiesa-Wie", die die Weihnachtsfeier auch in diesem Jahr wieder feierlich gestaltete.

Im Anschluss überreichte Vorstand Gerd Priemer die Vereinsehrennadel in Gold an Stella Behnke, Selina Schraml, Pia Schraml und Ines Wildenauer für besondere Verdienste rund um den Sport.

Stella Behnke, Selina und Pia Schraml erhielten die Ehrung für ihre sportlichen Leistungen in der Leichtathleik (Hammerwurf). Ines Wildenauer wurde vor allem für ihre Verdienste als Initiatorin und langjährige Übungsleiterin der "Turn-Tiger" geehrt.

 

Auch dieses Jahr fand sich am Kirchweihsonntag eine kleine Gruppe wanderfreudiger Turnerbundler zur bereits traditionellen Kirwawanderung nach Muckenthal zusammen. Um 9.30 Uhr starteten wir mit unserem bewährten Wanderführer Adalbert Busl an der Mittelschule Wiesau. Über Mühlhof, Gaisbühl und Voitenthan erreichten wir gut gelaunt unser Ziel. Wie immer wurden wir im Gasthof Gleißner mit knusprigem Gansbraten und anderen Leckereien belohnt.

 

 

Mit einer Abordnung und der Vereinsfahne beteiligte sich der TB Jahn e.V. Wiesau am Kirchenzug anlässlich des 70. Gründungsfestes der CSU Wiesau.

Wir gratulieren der CSU Wiesau ganz herzlich zu einem rundum gelungenen Vereinsjubiläum!

 

 

Pünktlich zum Beginn des Ferienprogrammes des TB Jahn Wiesau hatte der Wettergott ein Einsehen und so konnte die Veranstaltung, an der sich ca. 30 Kinder beteiligten, bei trockener Witterung stattfinden.

Je 6 Kinder bildeten jeweils eine Mannschaft: FC Mädchen, Wiesauer Geparden, Rabbits, Power-Team und die Superfreunde kämpften beim sportlichen Wettbewerb um den Sieg. Mit viel Spass wurde an 5 Stationen Sprint vorwärts und rückwärts, Hoch-Weitsprung, Raketen-Werfen, Handy-Hüpfen und Sommer-Biathlon absolviert. Als Sieger gingen die Wiesauer Geparden aus dem spielerischen Wettbewerb hervor.

Nach der Siegerehrung folgte die obligatorische Brotzeit von "Grillmeister" Nob mit Bratwüsten, Grillfleisch und Getränken.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer aus den Sparte Tennis, Turnen, Tischtennis und der Leichtathletik-Jugend sowie an die Team-Betreuer der JU Wiesau.

 

03 DSC 0195 - bearbeite    04 DSC 0188 - bearbeitet
 

 

 

Für ihre herausragenden Leistungen wurden auch wieder Athleten unseres Turnerbundes bei der Sportlerehrung des Landkreises Tirschenreuth ausgezeichnet. Das Bild zeigt die Geehrten mit Landrat Wolfgang Lippert, 2. Bürgermeister Fritz Holm und Vorstand Gerd Priemer.

Von links nach rechts:

Landrat Wolfgang Lippert, Cartfahrer des MSC Wiesau, Selina Schraml, Pia Schraml (beide Leichtathletik, Hammerwurf), 2. Bürgermeister Fritz Holm, Eva Korb (Leichtathletik, 300 m Sprint), Larissa Ast (Inliner), Jannik Burger (Leichtathletik, Sprint/Sprung), Gerhard Priemer (1. Vorsitzender), Daniel Schnurrer (Leichtathletik, Hammerwurf, RK Dreikampf)

 

Der Schönhaider Erich Trottmann war ein sehr erfolgreicher Leichtathlet in den 50-iger und 60-iger Jahren. Seine damalige Bestzeit im 800 m Lauf lag bei ca 2:05 min, eine Zeit die sich auch heute noch sehen lassen kann. Als fleißiger Athlet trainierte er auch nach Karriere-Ende wieder - berühmt und berüchtigt waren seine Trainingseinheiten am Schmierofen.

Zu seinem Jubeltag gratulierte die Vorstandschaft/Turnrat mit Gerhard Priemer, Susanne und Norbert Weiser und 1. Bürgermeister Toni Dutz recht herzlich.

Unserer Schriftführerin Susanne Weiser war es vorbehalten mit unserem Jubilar das Tanzbein zu schwingen.

 

Erich75

Unmittelbar vor der Jahreshauptversammlung überreichte Vorsitzender Gerd Priemer die in 2015 abgelegten Sportabzeichen. Der TB Jahn e.V. Wiesau belegte mit 35 Teilnehmern den 2. Platz im Landkreis Tirschenreuth. Er dankte den Sportabzeichen-Prüfern Brigitte Steinberger, Susanne Weiser und Sabine Schnurrer, die in den Sommermonaten auch den Sportabzeichen-Treff leiten.

Für das Sportabzeichen müssen Leistungen aus vier Gruppen in drei unterschiedlichen Leistungsklassen (Bronze, Silber, Gold) erfüllt werden. 

Das Deutsche Jugendsportabzeichen haben abgelegt:

Stella Behnke, Eva Burger, Jannik Burger, Saskia Fuchs, Verena Haberkorn, Susanna Hartmuth, Fabian Hofmann, Fabian Konz, Eva Korb, Leonhard Korb, Lorenz Korb, Roman Korte, Lena Landgraf, Veronika Reith, Andreas Schnurrer, Daniel Schnurrer, Katharina Schnurrer, Pia Schraml, Selina Schraml, Romy Schultes, Nico Sirtl und Jasmin Weis.

Das Deutsche Sportabzeichen erhielten:

Michael Effenberger, Helmut Effenberger, Waltraud Konrad, Martina Oppl, Joachim Schmidt, Sabine Schnurrer, Stefan Schnurrer, Thomas Schraml, Elisabeth Schuller, Josef Sertl, Norbert Weiser, Susanne Weiser, Karl Wührl.

 

Jugendsportabzeichen1-klein   Sportabzeichen-klein
Verleihung Jugendsportabzeichen   Verleihung Deutsches Sportabzeichen

 

 

Unsere Jahreshauptversammlung findet am 8. April um 20.00 Uhr im Sportzentrum Wiesau statt. Hierzu ergeht herzliche Einladung an alle Mitglieder!

 

JHV2016

 

 

 

 

 

 

 

Seit fast 40 Jahren ist Marga Vollath Mitglied im Turnerbund und feierte kürzlich im Kreise ihrer Familie und Freunden ihren 80. Geburtstag. Sie ist noch voll aktiv im Turnerbund und turnt regelmäßig mit den Montags-Frauen bei Traudl Konz.

Auf unserem Bild gratulieren Susie Weiser im Namen des Turnerbundes und Bürgermeister Toni Dutz der rüstigen Jubilarin.

Unser langjähriges Mitglied Alex Schönberger feierte kürzlich seinen 75. Geburtstag. Die "Montagsmaler", die "Mitwahoggerer" und die Vorstandschaft gratulierten Alex ganz herzlich.

 

Beim Neujahrsempfang der Gemeinde Wiesau wurden auch Sportler vom Turnerbund Wiesau  aufgrund ihrer sportlichen Leistungen als Menschen 2015 ausgezeichnet. Ausgezeichnet wurden aus der Sparte Leichtatletik Pia Schraml, Selina Schraml, Eva Korb, Jannik Burger und Hanna Stangl. Aus der Sparte Inliner/Ski freuten sich Christian Müller, Larissa Ast und Meghan Wystrichowski über die Auszeichnung.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Wir wünschen Ihnen allen frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und alles erdenklich Gute für das Jahr 2016!

Ihr TB Jahn e.V. Wiesau

Gut besucht war wieder unser Stand beim Wiesauer Weihnachtsmarkt. Die von unseren Turnerfrauen selbstgebackenen Leckereien waren wieder der Renner. Natürlich gab's auch wieder den allseits beliebten Punsch unserer Traudl.

Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer!

Die Nordbayerischen Seniorenmeisterschaften nutzten die Verantwortlichen des Turnerbundes, um dem Bezirksvorsitzenden des Leichtathletik-Bezirks Oberpfalz, Josef Zwickenpflug, die herzlichsten Glückwünsche zu seinem runden Geburtstag zu überbringen.

Im Bild: Hannelore Ott (Kreisvorsitzende Kreis Weiden), Gerhard Priemer (1. Vorsitzender), der Jubilar Josef Zwickenpflug, Karl Ott (Kampfrichter-Obmann Kreis Weiden) und Sabine Schnurrer (Abteilungsleiterin Lechtathletik beim TB).

In den vergangenen zwei Jahren wurden das Vereinsheim an den Tennisplätzen von den Mitgliedern der Sparte Tennis umfangreich renoviert. Zum Abschluss der Renovierungsarbeiten wurde das Logo des TB Jahn e.V. Wiesau am Vereinsheim angebracht.

Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer!

Trotz tropischer Temperaturen konnte der TB Jahn e.V. Wiesau 34 Kinder zum alljährlichen Ferienprogramm begrüßen. Erstmals wurde das Ferienprogramm in Zusammenarbeit mit der JU Wiesau ausgerichtet.

Bei einem Wettkampf nach Vorbild der neuen Kinderleichtathletik wurden die Teilnehmer in 5 Gruppen eingeteilt. Zu Beginn zeichnete jede Gruppe ein Gruppenbild. Mit viel Spass und Spannung wurden die Disziplinen 30 m Sprint, Weitsprung, Reifenweitwurf, Hindernisstaffel und Biathlon ausgetragen.

Nach einer kleinen Stärkung endete das Ferienprogramm um 18.00 Uhr.

 

Der Landkreis Tirschenreuth zeichnete mehrere Mitglieder des TB Jahn e.V. Wiesau für ihre herausragenden sportlichen Leistungen bei der Sportlerehrung aus. Geehrt wurden:

Anna Haslauer, Stella Behnke, Pia Schraml, Meghan Wystrichowski, Christian Müller, Simon Maurer und Viktoria Völkl.

 

 

Die Jahreshauptversammlung des TB Jahn e.V. Wiesau

findet am Freitag, 27. März 2015, um 20.00 Uhr im Restaurant Sportzentrum statt.

Hierzu ergeht herzliche Einladung an alle Mitglieder.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des 1. Vorsitzenden
  3. Grußwort des Bürgermeisters
  4. Bericht des Oberturnwarts
  5. Berichte der Spartenleiter
  6. Bericht des Kassiers
  7. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassiers
  8. Entlastung der Vorstandschaft
  9. Bildung eines Wahlausschusses
  10. Neuwahlen
  11. Verschiedenes und Anträge

Anträge zur Jahreshauptversammlung müssen spätestens 3 Tage vorher schriftlich beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden.

Um 19.30 Uhr findet die Verleihung der Sportabzeichen 2014 statt.

TB Jahn e.V. Wiesau
Die Vorstandschaft

 

Gut besucht war die TB-Turnerkneipe am 30. Januar im Sportzentrum. Für Abwechslung sorgten die TB-Tanzgruppen und das Pfarrgemeinde-TB-Ballett. Bis früh in die Morgenstunden wurde getanzt und gefeiert.

 

  • Turnerkneipe
  • Turnerkneipe1
  • Turnerkneipe2
  • Turnerkneipe3
  • Turnerkneipe4

Simple Image Gallery Extended

Eine kleine Gruppe wanderfreudiger Turnerbundler fand sich am Kirchweihsonntag zur bereits traditionellen Kirchweihwanderung zusammen. Kurz nach 9 Uhr früh starteten wir mit unserem bewährten Wanderführer Adalbert Busl an der Mittelschule Wiesau. Unsere Wanderstrecke war dieses Mal etwas anspruchsvoller und führte über Güttern zum Fuchsmühler Waldlehrpfad und dann in die "Weiten des Steinwalds". Nach ca. zweieinhalb Stunden erreichten wir unser Ziel Muckenthal. Im Gasthof Gleißner genossen wir knusprigen Gansbraten, Fisch und andere Leckereien.

An der Mittelschule Wiesau trafen sich am 1. Mai um 9.30 Uhr 21 wackere Wanderer zur tradionellen Maiwanderung. Es war noch etwas bewölkt, was unserer Wanderlust jedoch keinen Abbruch tat. Unsere Wanderführerin Brigitte Busl hatte eine tolle Wanderstrecke durch den Steinwald mit Ziel Herzogöd ausgewählt. Zu unserer Überraschung mussten wir nicht einmal viele Höhenmeter überwinden. Unser Eifer wurde während der ca. 2-stündigen Wanderung mit herrlichem Sonnenschein belohnt. Am Ziel lockte "Heidi's Kaffeestüberl" mit leckeren Köstlichkeiten.

Ein großes Lob an unsere jüngsten Wanderer Simon Maurer sowie Raphael und Magdalena Oppl – sie meisterten die gut 2-stündige Wanderung mit Bravour und ohne Jammern!